Die Welt geimpft mit Selbstherrlichkeit

Über das Wirken der esoterischen „Meister“ Bhagwan Shree Rajneesh und Christine Bornschein Begegnungen mit Christine Bornschein in Poona Da ich mich in der Zeit von 1979 bis 83 auf einer langen Erkundungstour, hauptsächlich mit dem Fahrrad durch den indischen Subkontinent befand, ereignete es sich, dass ich zweieinhalb Jahre lang in …

ÄKBV2-Korrektur

Christine Bornschein und ihr Spiel mit Patienten und der Ärztekammer

Aus eigener Erfahrung ist mir bekannt, wie Christine Bornschein ihre Patienten zur Mitarbeit für sich benutzt und sie zu kriminellen Handlungen nicht nur auffordert, sondern unmittelbar einbindet. Bei mir geschah dies ganz überraschend durch ein Angebot, mich für einige Monate krank zu schreiben. Frau Bornschein hat irgendwoher erfahren, dass ich …

IMG_0001 - Kopie

Die Lüge als Mittel zur gezielten Willensmanipulation und Willenszerstörung des Menschen

Eine mehr als unglaubliche Geschichte Nach mehreren Jahren der intensiven Beschäftigung mit dem Bornschein-Skandal-Fall, der in München Gerichte, Ärztekammer und einige hundert Personen, die betroffene Opfer sind, beschäftigt, komme ich zu eindeutigen Ergebnissen, die auszusprechen durchaus ein Wagnis sind. Die Aussprache dieser Forschungsergebnisse aufgrund authentischer Ereignisse ist deshalb ein Wagnis, …

scheinheilig

„Verpflichtung zu absoluter Hingabe“

Erfahrungsbericht über die interne Sektenstruktur bei Frau Dr. Bornschein und wie Aussteiger als Sekte verfolgt werden Ich war viele Jahre enge Mitarbeiterin von Frau Dr. Bornschein und bis 2008 Teilhaberin am Institut für pädagogisch-künstlerische Heilkunde & Therapie im Amun-Haus in München. Obwohl ich selbst ebenso wie Frau Bornschein keine Yogalehrerausbildung …

Reissende Wölfin im Schafpelz

Tötungsabsicht & ihre perfide Umsetzung mit ärztlichen Mitteln

Vor zwölf Jahren kaufte ich in Italien einen Palazzo, der als Begegnungshaus und Arbeitsraum für Heinz Grill umgebaut und eingerichtet werden sollte. Viele Menschen waren beteiligt an der Umsetzung dieses Projektes. Es war aber Christine Bornschein, die von allem Anfang an sich absolut überzeugend ausgab, sie werde das Projekt unterstützen, …