Blutstropfen auf Alufolie

Ich kann die Erfahrungen bestätigen, die die verschiedenen Personen in diesem Portal berichten. Ich habe nur wenige Therapiestunden besucht, bin aber schon von der ersten Stunde an mit haarsträubendster Ideologie vollgepfropft worden. Mir wurde von den Ärzten Bornschein aufgedrängt, wie ich zu denken habe über die sogenannten bösen Menschen und wie ich sie selbst zu meiner Rettung und Gesundung zu verehren hätte. Ich hätte auf das Ärztepaar schwören sollen, was ich nicht gemacht habe und ich hätte sogar für Zeugenfalschaussagen zur Verfügung stehen sollen. Das wurde mir als Dienst zur Reinigung von meinem krankmachendem Karma angetragen. Als ich nachfragte, worauf die ärztliche Behandlung eigentlich gründet und worin diese besteht, wurde ich übelst beleidigt. Ich solle Psychopharmaka schlucken, das sei angemessen für mich. Ich kann nicht verstehen, dass die Ärzte heute noch ihre Approbation besitzen. Ich gehöre übrigens nicht zu dem angeblichen Kreis von Heinz Grill. Meine Erfahrungen sind völlig unabhängig, sie entsprechen aber dennoch dem, was andere hier erlebt und beschrieben haben.
O.S.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *